Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Elternbrief

der reformierten und katholischen Kirche
zur religiösen Begleitung von Kindern

Vorbild und Werte
Sie sind hier: Startseite / Vorbild und Werte / Bilderbücher zu "Werten"

Bilderbücher zu "Werten"

Thema "Angst"

In finsterschwarzer Nacht

nachtAutorin: Monfreid, Dorothée de

ISBN: 978-3-89565-200-4

Es ist finsterschwarz im Wald. Frieder ängstigt sich so sehr, dass er sich in einem hohlen Baum versteckt. Schon sieht er einen Wolf, der ein Feuer anzündet. O wei! Aber dann: Ein Tiger kommt und verjagt den Wolf! Und nun - Hilfe! - ein mächtiges Krokodil vertreibt den Tiger! Aber das ist noch lange nicht alles: Eine Tür im hohlen Baum führt hinunter ins Reich eines Hasen. Der hat eine großartige Idee, wie Frieder unbeschadet wieder aus dem Wald herausfi ndet. Obendrein weisen sie dabei Wolf, Tiger und Krokodil so eindrücklich in ihre Schranken, dass die sich bald selber nicht mehr in den Wald hineintrauen werden! Ein spannendes Bilderbuch, bestens geeignet zum wohligen gemeinsamen Betrachten, aber auch ein perfektes Beispiel, wie Ängste bewältigt werden können.

 

Thema "Egoismus"

Der selbstsüchtige Riese

rieseAutoren: Zwerger, Lisbeth; Wild, Oscar

ISBN: 978-3-86566-116-6

Der selbstsüchtige Riese hat alle Kinder aus seinem wunderschönen Garten vertrieben und einen hohen Zaun errichtet. Denn ein eigener Garten ist schließlich ein eigener Garten. Fortan wartet der Riese vergebens auf Frühling und Sommer und im Garten scheint es für immer Winter zu bleiben. Als jedoch eines Tages die Kinder durch ein Loch im Zaun zurückkehren, bekommt der einsame Riese eine neue Chance und etwas Wunderbares passiert Oscar Wildes Märchen vom Teilhaben und Aufeinander-Zugehen, bezaubernd illustriert von Lisbeth Zwerger.

 

Thema "Freunde gewinnen"

Freunde fürs Leben

freundeAutoren: Seyvos, Florence; Vaugelade, Anais

ISBN: 978-3-89565-156-4

Es war einmal ein kleiner Tyrannosaurus, der hatte keine Freunde, denn er hatte sie alle gefressen. Dabei versuchte er doch stets, sich zu beherrschen, doch bekam er immer solchen Hunger, dass er sich auf jeden neuen Freund stürzte und ihn mit Haut und Haar verschlang. An diesem Morgen hatte der kleine Tyrannosaurus gerade seinen letzten neuen Freund gefressen. Jetzt war er allein, ganz allein im großen Wald. Da wurde er sehr, sehr traurig und begann zu weinen. Außerdem wurde ihm klar, dass er bald erneut großen Hunger bekommen würde …

 

Thema "sich selber sein"

Schön blöd

schönEin Bilderbuch über schöne und blöde Gefühle

Autorinnen: Enders, Ursula; Wolters, Dorothée

ISBN: 9783891069905

Schöne Gefühle machen gute Laune, blöde Gefühle machen schlechte Laune. Wenn Mädchen und Jungen ihre Gefühle ernst nehmen, können sie sich gegen sexuelle Übergriffe besser wehren und, falls notwendig, sich bei anderen Kindern und Erwachsenen Hilfe holen.

Bestellung

Die ganze Reihe von zwölf Elternbriefen zur religiösen Begleitung von Kindern oder einzelne Nummern daraus können unter dem Titel "Wegzeichen" beim KiK-Verband erstanden werden.

> Online-Bestellung

Wegzeichen-Bild